Leipzig ist eine junge Stadt mit viel Tradition und mit 532.000 Einwohnern die größte Stadt des Freistaat Sachsen. Eine pulsierende City welche weltoffen ist, die fasziniert und neugierig macht und Geschichte, Gegenwart und Perspektive auf sichtbare Weise verbindet.

Mit der benachbarten Großstadt Halle bildet Leipzig den Ballungsraum Leipzig-Halle, in dem über eine Million Menschen leben. Leipzig war und ist einer der bedeutenden Messestandorte in Europa, verfügt über einen modernen Interkontinentalflughafen, einen der größten Kopfbahnhöfe der Welt und über eine hervorragende Infrastruktur. Nirgendwo sonst lässt sich Tradition und Moderne so eindrucksvoll erleben wie in Leipzig.

Internationale Großunternehmen wie Amazon, Porsche, BMW und Siemens haben sich in Leipzig angesiedelt und bieten vielen tausenden Menschen ein gutes Einkommen. Im Norden von Leipzig betreibt DHL ihr Luftfahrtkreuz. Immer mehr Dienstleister und Industrieunternehmen, vor allem aber Logistikunternehmen erkennen die große Kapazität von Leipzig und siedeln sich in und um Leipzig an.
Große internationale Bedeutung erlangte Leipzig jedoch durch seine Montagsdemonstrationen 1989. Im Zuge der friedlichen Demonstrationen von teilweise über 200.000 freiheitsliebenden Menschen unter den Einsatz vieler Leipziger Bürger im Umfeld der Nikolaikirche wurde letztendlich der Kalte Krieg und die Teilung von Deutschland beendet. Solch weitreichende friedliche Demonstrationen gab es bisher nur zweimal auf der Welt.
Die Stadt Leipzig ist geprägt durch seine Universität und Hochschulen. Über 30.000 junge Menschen studieren und leben in Leipzig und hauchen ins besonders der Südvorstadt und der City eine junges Flair ein.
Aber auch für die Erholung hat Leipzig viel zu bieten. So trennt der Auenwald mit seinen unzähligen Rad- und Wanderwegen den westlichen Teil der Stadt vom restlichen Stadtgebiet ab. Im Norden liegen die Schladitzer Seen und im beliebten Süden von Leipzig entsteht eine Seelandschaft mit hohem Natur- und Freizeitwert.